STUDENTISCHES WOHNEN IN HAMBURG WILHELMSBURG
VALUE ONE HOLDING AG

HAMBURG   |   DEUTSCHLAND   |   2014

Einen Wohnort zu schaffen, in dem sich 413 junge Studenten für eine beschränkte Zeit in 413 Zimmern zu Hause fühlen und das in einer Architektur nach außen zu transportieren ist die Herausforderung.


Für diese Aufgabe haben wir als wesentlichen Bestandteil der architektonischen Gestaltung beider Gebäude die Fassade gewählt, wobei das einzelne Fenster eine besondere Rolle spielt. Jedes Fenster verkörpert von außen das dahinter liegende Zimmer mit seinem Bewohner. Die Individualität jedes einzelnen Studenten spiegelt sich wider in den unterschiedlichen Farben der Fensterrahmen. Die weiß abgesetzten Faschen in der Putzoberfläche um jedes Fenster symbolisieren den Rahmen eines Portraits auf Polaroid. Die leichten Verschiebungen und Drehungen der Fensteröffnungen bilden in der Summe die unvermeidliche Unordnung vieler Polaroids auf einer Pinnwand, wo Bilder ab – und angepinnt werden, ein Kommen und Gehen.


Bilder: © klm-Architekten

  • AUSLOBER:
  • Value One Holding AG